User Tools

Site Tools


c-miteinander

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
Next revision
Previous revision
c-miteinander [2016/05/17 17:48]
honk
c-miteinander [2018/08/29 23:31] (current)
uk Einpflegen der Unvereinbarkeits-Klausel laut circle-protocoL vom 2018-07-01
Line 1: Line 1:
 ====== C-Miteinander ====== ====== C-Miteinander ======
 Die c-base-Regeln zum gemeinschaftlichen Miteinander. Die c-base-Regeln zum gemeinschaftlichen Miteinander.
 +
 //we ´re c-base, we know how to live, ... //we ´re c-base, we know how to live, ...
 ...within virtual enviroments. (lofyr)// ...within virtual enviroments. (lofyr)//
 +
 +==== Grundsätzliches ====
 +
 +Die c-base steht für das friedliche Zusammenleben und den offenen
 +Diskurs aller intelligenten Lebensformen. Deshalb werden ​
 +fremdenfeindliche,​ sexistische und homophobe Handlungen an Bord 
 +nicht toleriert.
 +
 +Politische Parteien und Gruppierungen,​ die den offenen, ​
 +intergalaktischen Diskurs ablehnen und diesem entgegen wirken, ​
 +sind unvereinbar mit den Grundsätzen der c-base.
 +
 +Vermeide in deinen Handlungen, dass die c-base öffentlich mit 
 +deiner (politischen) Meinung in Verbindung gebracht wird. 
 +
  
 ==== Umgang mit Aliens (Nicht-Membern) ==== ==== Umgang mit Aliens (Nicht-Membern) ====
 +
 Aliens (humanoide Lebensformen,​ die kein Mitglied des c-base e.V.sind) dürfen die ausschliesslich der Crew vorbehaltenen Räumlichkeiten des c-base e.V. (Unterdecc, Hochebenen, Tresen, Combiosc) nicht betreten, es sein denn, sie werden von einem Member begleitet, welcher ausdrücklich die Verantwortung für die Anwesenheit und das Handeln dieses Aliens übernimmt. Alle Member sind aufgerufen, Aliens, die sich nicht in Memberbegleitung in den Crewbereichen aufhalten, höflich auf diese Regel hinzuweisen und die ver(w)irrten Aliens aus den nicht-öffentlichen Bereichen in die öffentlichen zu begleiten. Aliens (humanoide Lebensformen,​ die kein Mitglied des c-base e.V.sind) dürfen die ausschliesslich der Crew vorbehaltenen Räumlichkeiten des c-base e.V. (Unterdecc, Hochebenen, Tresen, Combiosc) nicht betreten, es sein denn, sie werden von einem Member begleitet, welcher ausdrücklich die Verantwortung für die Anwesenheit und das Handeln dieses Aliens übernimmt. Alle Member sind aufgerufen, Aliens, die sich nicht in Memberbegleitung in den Crewbereichen aufhalten, höflich auf diese Regel hinzuweisen und die ver(w)irrten Aliens aus den nicht-öffentlichen Bereichen in die öffentlichen zu begleiten.
  
Line 102: Line 119:
   - Alle Lichter ausschalten (sicher nicht vollständig):​ Getränkelager,​ Toiletten oben und unten, c-minarraum,​ nerdarea (das Hauptlicht in der nerdarea schaltet auch das c-media Neonlicht aus), Licht hinter der Bar, Beleuchtung des c-gates und die Decken- und Saeulenstrahler der Mainhall (am Mischpult)   - Alle Lichter ausschalten (sicher nicht vollständig):​ Getränkelager,​ Toiletten oben und unten, c-minarraum,​ nerdarea (das Hauptlicht in der nerdarea schaltet auch das c-media Neonlicht aus), Licht hinter der Bar, Beleuchtung des c-gates und die Decken- und Saeulenstrahler der Mainhall (am Mischpult)
   - <!> Ausnahmen: Die LED Spots beim Symbionten bleiben an. <!>   - <!> Ausnahmen: Die LED Spots beim Symbionten bleiben an. <!>
-  - <!> Die blaue Halbkugel in der Mainhall darf anbleiben. <!> 
   - weiterhin sind noch anschliessende c-hutdown protokolle (z.b. c_leuse) zu befolgen.   - weiterhin sind noch anschliessende c-hutdown protokolle (z.b. c_leuse) zu befolgen.
   - <!> alle türen verschliessen. <!>   - <!> alle türen verschliessen. <!>
c-miteinander.1463500122.txt.gz · Last modified: 2016/05/17 17:48 by honk